Fachjargon

Fachjargon

Die Sprache in den vielen Papieren ist oft Kauderwelsch vom Feinsten,eine Art Nirgendwosprache –

verschlüsselt und verminggimänggelet. Das Ritual des Fachjargons wird sorgfältig gepflegt,

die Form soll wohl den oft dürftigen Inhalt kaschieren . Warum auch einfach und klar,

wenn es kompliziert und unverständlich geht. Das Vokabular soll Wichtigkeit, Bedeutung erzeugen.

Da wimmelt es von Enzwörtern wie Kompetenz, Effizienz, Kongruenz und was der -enzen noch alle sein mögen.

Es wird gefeedbackt, gebenchmarkt, gemonitort,reported,gecoacht, downgesized, zieldeterminiert, prozessiert…..

was das Zeug hält !

Das erzeugt Wirkung, blendet eventuell — aber hat da Sprache noch etwas zu sagen?

Mit der Effekthascherei,der Phrasendrescherei hat unsere Sprache – auch die Fachsprache – ein Niveau erreicht,

die das Individuelle, das Persönliche, das Einzigartige verschwinden lässt.

Advertisements