das waren noch Zeiten …

mein ehemaliges Schulzimmer … im Winter früh am Morgen – meist war ich eine gute Stunde vor Schulbeginn da,damit ich den Tag in Ruhe und ohne Hetze vorbereiten konnte … erinnere mich gerne an diese Morgenzeiten in unserer Schulstube !

Advertisements

Schulspezialisten

Hansjörg Schneider in einem Interview zu seinem neuen Buch : Hunkeler und die Augen des Oedipus !

Erkennbar ist das in der Schule. Da werden Lehrer zunehmend entmachtet durch Spezialisten, die
selber gar nicht Schule geben, die aber denen, die Schule geben,
erklären, wie sie Schule geben müssen.

Pädagogischer Speckgürtel

Schon seit mehr als fünfzehn Jahren beschäftigt sich ein Heer von Bildungstheoretikern
ausgerüstet mit so schwammigen Begriffen wie “ Professionalisierung „, “ Qualitätsmanagement “
und “ moderne Schule “ damit , die Schweizer Schulen grundlegend umzubauen . Ausser horrenden
Kosten und Verwirrung ist dabei allerdings noch wenig Greifbares herausgekommen . Kritik an den
permanenten Reformen, wie sie immer schärfer aus den Schulen kommt, ertragen Bildungspolitiker
allerdings nur schlecht ! Kein Wunder, wo Papiere, Konzepte, Powerpoint-Präsentationen, Sitzungen
und Seminare den Alltag bestimmen, kann man sich gut, bequem und dauerhaft einrichten !

( aus einem Editorial von Finn Canonica / Das Magazin 19/ 2010 )

Dem ist nichts hinzuzufügen … basta !

Ausser Spesen … wenig gewesen …

Ueber das verschämte Comeback der Noten in der Solothurner Primarschule !

Vor noch nicht allzulanger Zeit wurde uns mit grossem Getöse und Aufwand weisgemacht,

mit Noten sei eine Beurteilung der Schulleistungen nicht möglich oder zumindest nicht optimal !

– die Schülerbeurteilung ohne Noten wurde mit riesigem Aufwand und Getrommel eingeführt-

die Reform blieb dann allerdings in der 3.Klasse stecken

(- die 3./ 4. Klasslehrer haben seither die schwierige Aufgabe – den Paradigmenwechsel vorzunehmen ! -)

nun scheinen ja die Noten wieder kräftig zuzulegen –

jedenfalls haben die Schulleitungen aus der Chefetage die strikte Anweisung bekommen –
ab Februar 2007 die vollständige und korrekte Notensetzung in den Zeugnissen zu überprüfen

und nun dürfte mit dem neuen Promotionsreglement ab Schuljahr 2011 / 12 die Uebung endgültig abgebrochen werden !

Die Noten sind wieder salonfähig … ausser Spesen wenig gewesen …

Experten- und Beraterinflation

Die Flut von Reformprojekten/-projektlein/ Qualitätssicherungskonzepten und dergleichen mehr

generiert immer neue Heerscharen von Expertinnen / Beratern / Coaches –

was zu immer neuen Fachstellen, Forschungsaufträgen,Evaluationen führt – teuer ist

und nach meiner Meinung für den Schulalltag mit den Kindern eher wenig bringt .

Mehrwert fraglich.

Januar 2007